Ein Tag in Versailles

Print This Page

Versailles

Wenn Sie in Paris für einen längeren Zeitraum ist ein Tagesausflug nach Versailles zu empfehlen. Dies ist, wo der gemütliche Dorfatmosphäre mit der französischen Monarchie premier's Status-Symbol. Versailles ist eine Lektion in Geschichte für diejenigen, die Frivolität und Extravaganz.

Wenn Sie in der Innenstadt Leben, an einem der vielen schnelle und preiswerte Hotels, die sind, Erreichen Sie bequem nach Versailles mit Bahn oder bus. Die Stadt Versailles und das Schloss mit dem gleichen Namen sind 17 Kilometer südwestlich von Paris, und es dauert etwa 30-40 Minuten nach Versailles von der Hauptstadt zu gehen. Wenn Sie in die Natur raus möchten, Genießen Sie die Sonne und vielleicht trainieren ein wenig entfernt von die Croissants als sie Frossat bei zum Frühstück ist eine Radtour nach Versailles eine gute Alternative. Die Biketour führt durch wunderschöne Bois De Boulogne in Paris am Rande.

Schloss Versailles war der Sitz der Französisch Monarchie und die Regierung zwischen 1682 und 1789, und eine Stadt begann um Louis XIV entstehen:s Palace im späten 17. Jahrhundert. Heute Versailles 84 200 Einwohner, und ist eine modische Resort mit Schulen und Museen. Mittagessen in einem der vielen Restaurants in der Stadt oder stöbern Sie auf dem traditionellen Markt entlang der Avenue, die zum Slotsgrindarna führt. Eine weitere gute Idee ist durchsuchen Delikatesse Geschäfte und geniessen ein Picknick im riesigen Schlosspark. Der Eingang zur Burg ist nicht wirklich billig, so dass es lohnt sich früh in den Tag kommen und nehmen es einfach, statt hetzen um nahe Schließung.

Die Gärten rund um die Burg entstand im späten 17. Jahrhundert, entworfen von André Le Nôtre, mit geradlinigen Alleen, Aufgerà Sträucher, Brunnen und Skulpturen. Vor dem Palast errichtet zwei Vattenparterrer entwickelt, um der Grand Palace-Fassade spiegeln. Durch den Park sind auf 1650 m langen Kanal, Canal Grande. Am Kanal können Sie auf einem kleinen Zug für eine Tour durch den Park springen.. Im Park gibt es zwei Freizeit viele, Das große Grande und Trianon kleiner Petit Trianon. In den späten 1700er war Marie-Antoinette Domäne Petit Trianon, Hier war sie in der Lage, die starre höfischen Lebens zu entkommen. Konstruieren Sie über Lust Schloss Queen einen englischen Park mit dazugehörigen Bauernhof Klang. Es gibt verschiedene Eintrittspreise und Optionen zur Auswahl für Ihren Besuch. Einer von ihnen ist le Petit Trianon und Marie-Antoinette.

Das Schloss Phasen während des 17. Jahrhunderts erbaute und stellt die Jahrhundert-Architektur vom feinsten. Die gesamte Burganlage wurde zum Weltkulturerbe von der UNESCO ausgewiesen. Parade Penthouse hat vielleicht der berühmteste Raum ist der 78 m langen Spiegel Gallery - dies wurde 1919 der Friedensvertrag zwischen Deutschland und den Alliierten unterzeichnet, die Weltkrieg beendet. Kristall-Kronleuchter hängt in der Galerie Gewölbedecken mit Gemälden und gold Dekor eng. Luxus prägt die anderen Säle, viele davon haben ihre Dekoration im 17. Jahrhundert unter Louis XVI:s und Marie-Antoinette-Zeit. Besonders prächtig geschmückt sind die sieben Zimmer, wo der König den ausländischen Gästen und Gesandten empfangen. Die königliche Kapelle hat eine nüchterne Einrichtung in weiß und gold. Nehmen Sie sich Zeit zum Wandern durch die Hallen und schauen Sie sich alle Details in sowohl der offizielle Teil des Schlosses als die königliche Familie Wohnräumen.

Die französische Revolution von 1789 – 99 abgeschafft Monarchie, und im Jahr 1793 traf Louis XVI und Marie-Antoinette auf der Guillotine doden. Wenn wieder Frankreich wurde beschlossen, ein Königreich im Jahre 1830 der neue König Ludvig Filip von Versailles würde in ein Museum der Geschichte Frankreichs gedreht werden. Des Königs Sammlungen von Gemälden, Skulpturen und andere Objekte, die glorreiche Vergangenheit des Landes wurde in der Burg Grand Pianos installiert.